20170807 Blutspendetisch Veroeffentlichung WebFreiwillige Blutspende wird belohnt - FFW Pillnach gewinnt Tisch auf dem Gäubodenvolksfest

Im ersten Halbjahr hatte der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes zusammen mit dem Blutspendedienst des BRK eine Vereinsaktion ins Leben gerufen.
Mitglieder konnten sich beim Blutspenden für ihren Verein registrieren lassen und der hatte damit die Chance auf einen Tisch am Volksfest mit Bier- und Hendlmarken.
Die Karmeliten Brauerei ist seit Jahren ein Förderer der Blutspende im Kreisverband und hatte zusammen mit dem Festzelt Nothaft die Aktion unterstützt.

„Wir wissen, dass Blut nicht im Reagenzglas hergestellt werden kann und deswegen die Spende der einzige Weg ist, diese kostbare Flüssig-keit zu gewinnen. Und damit kann Menschen effektiv geholfen werden.

Deswegen engagieren wir uns gerne“, so Geschäftsführer Christoph Kämpf.
Insgesamt hatten sich über 20 Vereine an dem Wettbewerb beteiligt und ihre Mitglieder zum Blutspenden animiert.

In der vergangenen Woche zog der Blutspende-Beauftragte des Kreisverbands Thomas Grätz die freiwillige Feuerwehr Pillnach als Gewinner.
Wir freuen uns riesig über den Gewinn, so die 1. Vorsitzende Sigrun Kraus.
„Unsere Jungs und Mädels zeigten große Bereitschaft für den guten Zweck mitzumachen.“

Bei einer Gewinnübergabe erhielt die Freiwillige Feuerwehr ihren Preis und freut sich jetzt auf ihren Volksfestabend auf dem Gäuboden-volksfest.