Forbildung/Training für betriebliche Ersthelfer, 9 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)

DiErste-Hilfe-Fortbildung dient der regelmäßigen Fortbildung der betrieblichen Ersthelfer. Die Fortbildung soll gemäß den Vorgaben innerhalb von 2 Jahren nach erfolgter Erste Hilfe Ausbildung durchgeführt werden. Eine Teilnahme an der Erste-Hilfe-Fortbildung ersetzt nicht die vorgeschriebene Erste-Hilfe-Ausbildung, welche als Grundausbildung zu betrachten ist. Die Fortbildung wird nach den Grundlagen der Unfallverhütungsvorschrift und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung durchgeführt. Die Kosten für die Fortbildung wird in der Regel von den zuständigen Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträgern übernommen.

Wichtig:

  • Ein Erste Hilfe Training ersetzt nicht die Grundausbildung
  • Die Grundausbildung darf nicht älter als zwei Jahre sein

Im Erste-Hilfe Training werden die bereits vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten aus dem Grundkurs wiederholt und vertieft. Außerdem erhalten Sie vertiefte Kenntnisse in Theorie und Praxis der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Sie haben umfangreiche Übungsmöglichkeiten.

Ein Individuelles Angebot (Inhouse-Schulung) erstellen wir gerne für Sie!

Weitere Informationen erhalten Sie
bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!- Tel: 09421 9952 11
bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel: 09421 9952 36

 

Hier zur Fortbildung/Training anmelden

 

Stornierungsbedingungen:

  • Bis 2 Wochen vor der Veranstaltung ist eine kostenfreie Stornierung durch Teilnehmer möglich.
  • Bei Stornierungen bis 10 Tage vor der Veranstaltung fällt 30% der Lehrgangsgebühr an.
  • Bei Stornierungen bis 6 Tagen vor der Veranstaltung fällt 50% der Lehrgangsgebühr an.
  • Bei Stornierungen bis 3 Tagen vor der Veranstaltung fällt 70% der Lehrgangsgebühr an.
  • Bei Stornierungen unter 3 Tagen vor der Veranstaltung fallen 100% der Lehrgangsgebühr an.

Absagen durch die ausbildende Stelle:
Die ausbildende Stelle kann bei Nichterreichen der erforderlichen Mindestteilnehmerzahl oder einem anderen wichtigen Grund die Durchführung der Veranstaltung absagen. Bereits vom Teilnehmer oder einem Dritten geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche an das BRK Straubing bestehen nicht.